Landesart zeigt unsere Rarität von Migliori

Der SWR war bei uns zu Gast und Gernot Frankhäuser durfte für die Reihe “Allein im Museum” das Christus-Gemälde von Francesco Migliori präsentieren. Das Gemälde “Noli me tangere” ist insofern besonders, als es eins von nur dreien des Künstlers ist, das in Deutschland ausgestellt ist.

Neben den interessanten Einblicken des SWR können wir Ihnen zum gleichen Thema auch den Blogbeitrag “Die Spannung zwischen Licht und Schatten” von Gernot Frankhäuser zum Lesen empfehlen. Er setzt sich dort ebenfalls mit dem Gemälde und der Verwendung von Hell-Dunkel-Kontrasten in der Malerei auseinander.