Auseinanderstreben

Emy und wir – Tag 4

Am Donnerstag hatten wir die besondere Ehre, uns Originalwerke von Emy Roeder in der graphischen Sammlung ansehen und uns vier Zeichnungen nach unserem persönlichen Geschmack aussuchen zu dürfen, welche in der Ausstellung im Gestaltungsraum präsentiert werden. Dabei bekamen wir für uns überraschende Werke von Emy zu sehen, da beispielsweise auch farbige Zeichnungen dabei waren.

Am Nachmittag verhüllten wir uns mit Tüchern aus unterschiedlichen Materialien und stellten die Positionen aus Emys Zeichnungen von afrikanischen Frauen nach. Zum Kontrast dazu wurden wir dabei fotografiert, wie wir spontan anfingen zu tanzen, wobei eine sehr natürliche und heitere Situation festgehalten wurde, in der alle fröhlich und frei wirken. Dabei wurde uns bewusst, auf wie viele verschiedene Art und Weise wir menschliche Beziehungen ausdrücken können. Wir versuchten, in Skizzen die Momente aus den Fotos festzuhalten.