Jugendstil für Kids: Libelle mit 3D-Effekt

Die in der europäischen Kunst lange vernachlässigte Libelle wurde zum beliebtesten Insekt des Jugendstils. Denn ihre mosaikartigen Flügel entsprachen der Ästhetik dieser Stilbewegung. Auch der Einfluss asiatischer Kulturen wie der Japans führte im Europa der Jugendstilzeit zu einer Umdeutung des Symbols der Libelle weg vom hässlichen Insekt hin zu einem göttlichen Wesen. Im folgenden Video […]

KiM-Digital: Das Jungbrunnenfenster

Fenster aus buntem Glas entfalten eine große Anziehungskraft, nicht nur in sakralen Gebäuden. Zum Anfang des 20. Jahrhunderts machen sich immer mehr Bauherren von Privathäusern die Experimentierfreude der Glasmacher zunutze und beauftragen Jugendstil-Fenstern mit linearen Ornamenten und neuen Farbnuancen. Eines davon befindet sich in der Sammlung des Landesmuseum Mainz: Das Jungbrunnenfenster des Offenbacher Glasmalers Bernhard […]

Faszination Jugendstil

Yasmine Zarouala aus Dijon studiert Philosophie und Germanistik im bilingualen Masterstudiengang an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und der Université de Bourgogne in Dijon. Während ihres Praktikums im Landesmuseum Mainz ist ihr Liebe zum Jugendstil neu entflammt: „Es fällt mir schwer, mich nicht für den Art Nouveau zu interessieren. Diese künstlerische Bewegung fasziniert so sehr, wie sie […]

Die Jugendstilglas-Sammlung im Landesmuseum

Die Jugendstilsammlung des Landesmuseums Mainz wurde durch Ankäufe von Glasobjekten aus der Privatsammlung des Kunstsammlers Heinrich R. Gruber in den Jahren 1974, 1984 und 1989 bedeutend erweitert. Die Ausrichtung der ursprünglichen Sammlung Gruber auf die lothringischen Glasmanufakturen ermöglicht bis heute einen genauen Blick auf das Werk von Émile Gallé (1846 – 1904) und seiner Zeitgenossen. […]