Wie erforscht man die Geschichte eines Gemäldes?

Im 2. Workshop war Emily Löffler, die Provenienzforscherin des Landesmuseums, zu Gast und hat uns von ihrer Arbeit berichtet. Sie beschäftigt sich mit der Herkunft von Gemälden, die sich im Museum befinden und deren Herkunft und Geschichte unbekannt ist. Die Bilder, die sie erforscht, wurden von den Nationalsozialisten zwischen 1933 und 1945 beschlagnahmt. Sie gehörten meist jüdischen […]

Greyastone Bakery Brownies

Fabian hat so lecker gebacken, dass wir hier auf Wunsch der Teilnehmer das Rezept verraten. Nachbacken ist ausdrücklich erlaubt! 115 g Butter (weich) 175 g Zucker, davon 4 EL Vanillezucker 2 Eier 95 g Mehl 50 g Kakao 1/4 TL Salz 135 g Schokolade, 60 %, grob geraspelt oder gehackt 25 g Schokolade, 75 % […]

Doku vom 2. Workshop

Im 2. Workshop ging es konzentriert zur Sache. Am ersten Tag haben wir uns vor allem mit der Suche nach unseren Schwester-Objekten im Museum befasst. Fast jeder hat eins zu seinem Gegenstand gefunden. Und wir haben viel über die Objekte im Museum gelernt. Wo sie herkommen, warum sie im Museum sind und wie sie den Besuchern […]

Die türkische Kaffeetasse von Enes

Mein Gegenstand ist eine silberne türkische Kaffeetasse. Sie ist mit schönen Rosen dekoriert, daneben sind rechts und links jeweils zwei Herzen. Auf dem Deckel sind nur der Kopf einer Rose und ein Herz. An der Spitze ist eine Rosenknopse. Der innere Bereich der Tassse ist aus weißem Porzellan. Zur Tasse gehört auch eine Untertasse, die […]

Das Einhorn von Ayse

Ich habe mein Einhorn seitdem ich drei Jahre alt bin. Mein Einhorn namens „Rosi“ habe ich von meinem Vater bekommen. Weil ich Rosi schon länger habe, ist sie für mich sehr wichtig. Sie ist aber nicht nur ein normales Kuscheltier, sondern sie hat noch eine Handtasche in ihrem Rücken. Sie begleitete mich immer überall hin […]

Die Augenkette von Sümeyye

Mein Gegenstand ist eine Kette mit einem Auge. Es ist 1 cm hoch und 2,5 cm breit. Die Kette habe ich schon seit 6 Jahren. Sie ist für mich sehr wertvoll, weil mein Vater sie mir im Urlaub gekauft hat und sie mich daran erinnert. Im türkischen steht das blaue Auge für den Schutz vor […]

Der Elefant von Zeynep

Meinen Elefanten habe ich schon seit einem Jahr. Ich habe ihn während der Ferien in der Türkei in der Stadt Samsun von meinem Cousin bekommen. Mein Gegenstand ist mir sehr wichtig, weil er nicht überall zu finden ist und er eine Erinnerung an meinen Cousin ist. Die Buddhisten schmücken die Elefanten auch so, wie mein […]

Die Armbänder von Ömer

Mein Gegenstand ist ein Armband, das mir mein Vater geschenkt hat. Immer wenn ich mein Armband bei mir habe, denke ich an meine Heimat, weil es aus der Türkei kommt. Ich habe zwei Armbänder, eins mit einem Anker und eins mit einem Steuerrad. Ich trage diese Armbänder immer, weil sie mir gefallen. Ich habe auch […]

Die Schutzkette von Zeynep

Mein Gegenstand ist eine Glückskette. Es ist 6 cm breit und 3,5 cm hoch. Mein Amulett ist dreieckig und besteht sowohl aus Leder, als auch aus Metall. Mein Amulett ist mir sehr wertvoll. Wenn es mir nicht gut geht halte ich mich an ihm fest und es geht mir automatisch etwas besser. Diese Kette besitze […]

Die Kaffeetassen von Mervenur

Mein Gegenstand ist symbolisch sehr wichtig für mich. Es ist ein Geschenk von einer sehr bedeutungsvollen Person, die meine seelische Familie in Deutschland ist. Als meine Eltern beschlossen haben, von der Türkei nach Deutschland zu ziehen, haben sie Familie und Freunde im Heimatort hinterlassen. In Deutschland waren sie also auf sich gestellt. Auf dem Weg, […]